Neuer Rekord: Aktuellen Erhebungen zufolge nutzen stolze 30 % aller weltweit verfügbaren Websites das Open Source CMS WordPress. Das quelloffene System vereint damit über 60 % des gesamten CMS-Marktes auf sich. M4W fühlt sich bestärkt auf seinem Weg und freut sich über dieses Ergebnis!

CMS WordPressDominanz von WordPress nimmt weiter zu

Mittlerweile setzen 30 % aller Websites das Content Management System WordPress ein. Das geht zumindest aus einer Analyse der 10 Mio. größten Websites hervor, die von W3Techs durchgeführt wurde. Knapp die Hälfte der erfassten Websites verwenden entweder gar kein CMS oder nutzen ein unbekanntes, vermutlich individuell gefertigtes CMS.

Der Marktanteil von WordPress liegt bei den bekannten CMS bei über 60 %. Das zweitplatzierte CMS Joomla kommt lediglich auf einen Marktanteil von 6,3 % und wird sowieso nur von 3,1 % aller Websites genutzt.

Beliebtheit von WordPress ist Vielseitigkeit

Diese extreme Verbreitung verdankt WordPress gleich mehreren Faktoren. Das CMS ist relativ einfach in der Erlernung und Handhabung sowie die für jedes Einsatzgebiet vorhandenen Erweiterungen. Weiters ist die einfache Installation sowie die große Anzahl an kostenfreien und kostenpflichtigen Themes ein absolutes Highlight. Zu guter Letzt gibt es den Marktführer schon so lange und darf heutzutage bei keinem Hosting-Anbieter mehr im Angebot fehlen.

M4W hat für alle Kunden passende WordPress-Pakete: Von ganz klein bis ganz groß. Fragen Sie an und Sie bekommen von uns ein unverbindliches Angebot!

Quelle: t3n.de