Google lässt User My Business-Einträge jetzt direkt in den Such-Ergebnissen editieren. Das erleichtert die Verwaltung – vor allem von sich öfters ändernden Daten.

Das Bearbeiten von My Business-Einträgen ist nun einfacher und viele Details lassen sich jetzt schon in den Such-Ergebnissen bearbeiten, ganz ohne das My Business-Dashboard (oder die zugehörige App). Somit funktioniert das Bearbeiten der Einträge in 4 einfachen Schritten:

  1. Ins My Business-Konto einloggen
  2. Nach deinem Geschäft suchen
  3. Oberhalb der Suchergebnisse erscheint ein Menü
  4. Mit „Bearbeiten“ kannst du den Beitrag editieren

Das Bearbeiten funktioniert sowohl am Desktop-PC, als auch am mobilen Handy. Bearbeitet werden können allgemeine Unternehmensdaten, Öffnungszeiten und Fotos – zusätzlich können Inhalte (Fotos) geteilt bzw. Posts abgesetzt werden.

Aktuelle Google-Daten wichtig für lokale Suchergebnisse

Über 80 % der User nutzen die Websuche, um lokale Infos zu finden. Damit wird es umso wichtiger, dass eigene Unternehmen in der lokalen Suche optimal aufzustellen. Google möchte damit die Qualität der My Business-Einträge weiter verbessern. Je genauer und qualitativ hochwertiger diese Informationen sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für mehr Klicks und viele Vor-Ort-Besuche.

Sollten Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden!

Jetzt Experten kontaktieren

 

Quelle: t3n.de